Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied

 


Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied
  Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/ultimative

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
verliebt im Alter

seit ca. 4 Monaten bin ich bis über beide Ohren verliebt.

Er ist wirklich ein super toller Mann und angeblich liebt er mich so wie ich bin. Also, was habe ich blöde Kuh schon wieder für Probleme!

 

Mein Liebster,

am besten ich fange mit dem wichtigsten für mich an, ich Liebe dich unendlich und wäre mit dir durchs Feuer gegangen.......ich habe Angst vor dem was ich jetzt schreiben muss, aber es ist leider unausweichlich.

Bei dem einen Telefonat kamst du nicht nur ins stottern mir zu sagen, das du mich liebst, du bekamst es einfach nicht über die Lippen.Es war noch etwas passiert, das ist dir sicherlich nicht einmal bewusst geworden was du da gesagt hast, mir hat es sich aber ins Hirn gebrandt. Es war schon unheimlich schwer, das du nicht sagen konntest das du mich liebst, es hat so unendlich weh getan. Als ich dann aber davon redete, das wir uns nächstes Jahr sehen werden und du meintest nur, "mal sehen" ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Du hast es später versucht als versehen abzutun, was noch nicht einmal sonderlich Glaubhaft rüberkam. Dir war anscheinend schon wesentlich eher klar geworden, das du später nichts mehr mit mir zutun haben wolltest. Nun weiss ich nicht wann bei dir der Wesensumschwung stattfand, aber das ist hier auch nicht die Frage, eigentlich möchte ich das auch gar nicht wissen,ich weiss nur, das ich seit dem Tage leide wie eine Sau.

Meine Gefühle waren, sind und werden immer für dich Ehrlich und Aufrichtig sein, ich Liebe dich von ganzen Herzen,leider beruht das aber nicht auf Gegenseitigkeit. Ich war nur für dich die ganze Zeit so Stark, weil ich dir versprochen habe, dich nicht in Stich zulassen. Meine Kraft ist aber erschöpft und du bist in deinen Leben angekommen, dort habe ich aber keinen Platz mehr. Ich kann dir gar nicht sagen wie ich mich fühle, aber das wird dich auch nicht interessieren. Vielleicht kannst du dir ein kleines Bild davon machen, wie schwer mir das hier alles fällt, möchte aber nicht das du nur aus "naja, bis ich was besseres finde" noch mit mir schreibst.......das möchte ich mir nicht auch noch antun müssen.

Ich erinnere mich sehr gerne daran wie wir uns durch Zufall kennengelernt haben und was für Träume wir hatten. Weisst du noch, warte erstmal ab, wenn ich jedes zweite Wochenende bei dir bin, oder eine ganze Woche am Stück,immer wenn ich Frei habe bin ich bei dir,dann wirst du schon ganz schnell meiner überdrüssig. Nein, das wäre ich sicherlich nicht, aber nun ist das sowieso egal......es wäre sicherlich sehr sehr schön mit uns geworden. Sogar einen Kollegen hattest du schon angeblich, der dir dabei behilflich sein sollte die Flugtickets von AirBerlin per Internet zu buchen. Du hattest mich aber wirklich schon bevor wir uns geschrieben haben verzaubert, anders kann ich mir das nicht vorstellen, ansonsten hätte ich dir niemals so blind vertraut.Hatte sogar schon eine Stelle entdeckt,  von woaus wir einen Sonnenuntergang beobachten hätten können. Gott, wie schön habe ich mir das alles ausgemalt, wie kindisch und naiv ich nur war. Kannst du dich noch an das Gedicht erinnern, habe die ganze Nacht dafür gebraucht um es für dich zuschreiben. Es kam wirklich ganz tief aus mir heraus, dort habe ich mich dir ganz und gar hingegeben, dort habe ich dich in meine Seele blicken lassen.Über dein Weihnachtsgeschenk hatte ich mir auch sehr viele Gedanken gemacht,war zwar nichts weltbewegendes, aber es kam von ganzen Herzen. Diese kitschige Karte mit dem Wunschzettel, wo nur du drauf stehst und den Schutzengelschlüsselanhänger mit meinen Wohnungsschlüsseln dran, damit wollte ich dir zeigen, wie sehr ich dich Liebe. War für mich auch klar, das ich dir das nicht zu dir nach Hause schicke, wäre der absolute Obergau geworden....neenee, das hätte ich nie gemacht! Da war mir aber auch schon klar, das du sie dir nie abholen wirst, der Gedanke hat mich fast um den Verstand gebracht.

Wenn ich mal schlafe, dann werde ich von üblen Albträumen heimgesucht, bin ich wach, heule ich nur. Es ist sehr schwer meinen desolaten Zustand vor XXX zu verheimlichen, irgendwann wird er meine aufgesetzte Heiterkeit aber auch durchschauen. Werde mir irgendwas einfallen lassen müssen, nur die Wahrheit werde ich ihm nicht erzählen dürfen. Vielleicht werde ich ihm erzählen, das du einen Schlaganfall bekommen hast.....reiner Galgenhumor, wünsche ich dir wirklich nicht, ich Liebe dich viel zu sehr, als das ich dir etwas böses wünsche.......brauche aber eine vernünftige Ausrede, das wir keinen Kontakt mehr haben. Und das ich nur eine nette hilfsbereite verliebte Stütze für dich war, kann ich ihm nun wirklich nich erzählen.

Es war bis zudem Zeitpunkt, des telefonates, eine wirklich wunderschöne Zeit, ich Liebe dich so sehr. Wie es für mich weiter geht? Das weiss ich nicht! Das wird aber auch nicht dein Problem sein, sicherlich wirst du schon Ausschau nach einer Neuen halten. Ich werde alles was mit XXXXXXX zutun hat löschen, sobald ich den PC wieder hochfahren kann. Jetzt schicke ich dir nur diese Mail und das wars fürs Erste, zu mehr bin ich nicht in der Lage. Dann hat sie nie existiert, wieso kann ich das mit mir nicht auch tun, einfach löschen, es tut nur einfach scheissen weh. Keine Angst, werde dir aber keine Vorwürfe oder sonstiges machen, wieso auch, habe eben selber Schuld, warum bin ich nicht in meiner Ecke geblieben, dort war ich in Sicherheit, jetzt ist sie geschlossen und ich warte nur noch auf das Ende.  Alles was mir gebieben ist, ist eine tiefe kalte Trauer, kein Lachen, keine Freude und keine Lust am Leben mehr.

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan und jetzt kann der Mohr gehen!!!


Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute für die Zukunft
ein letztes Mal
XXX

Ich Liebe dich!!!!!!!!!!




2.12.09 16:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung